Der Verband

Der Bundesverband der Gebärdensprachdolmetscher/-innen Deutschlands (BGSD) e.V. ist ein Berufsverband, der sich als Interessenvertretung seiner Mitglieder (einzelne Gebärdensprachdolmetscher/ -innen sowie regionale Verbände von Gebärdensprachdolmetscher/-innen) versteht.

Er strebt eine Professionalisierung seiner Mitglieder (u. a. durch Weiterbildungsangebote) sowie eine Etablierung des Berufsbildes “Gebärdensprachdolmetscher/ -in” an. Auch wird auf eine Verbesserung der Arbeits- und Einsatzbedingungen sowie eine Standardisierung der Entlohnung und eine verbesserte soziale Absicherung von Gebärdensprachdolmetscher/ -innen hingearbeitet.

Der Verband sieht sich außerdem als Informationsorgan für Mitglieder, Kund/-innen und Interessierte an. Er setzt sich gemeinsam mit den Betroffenenverbänden für eine angemessene Umsetzung der rechtlichen Regelungen, die sich aus der Anerkennung der Deutschen Gebärdensprache ergeben, sowie für eine stetige Verbesserung der gesetzlich verbrieften Rechte der Gehörlosen auf die Nutzung der Gebärdensprache ein.

Weitere Informationen:

Der BGSD ist postalisch unter folgender Adresse zu erreichen:

Bundesverband der Gebärdensprachdolmetscher/ -innen Deutschlands e.V.
Heidland 6a
45721 Haltern am See