Wie findet die Kommunikation statt ?

Für eine erfolgreiche Kommunikation beachten Sie bitte einige Dinge:

  • Sprechen Sie Ihre Gesprächspartner direkt an. Sagen Sie "Hallo Frau Müller, wie geht es Ihnen?" Anstatt "Fragen Sie bitte Frau Müller, wie es ihr geht".
  • Die Dolmetscherin/ der Dolmetscher nimmt innerhalb des Dolmetschprozesses eine eher neutrale Rolle ein und übersetzt das von Ihnen Gesagte in der Ich-Form. Das heißt: Sagt die Dolmetscherin "Ich finde das gut." ist es die Meinung der tauben Gesprächspartnerin, nicht der Dolmetscherin.
  • Sie müssen, während Sie sprechen/gebärden, keine besondere Rücksicht auf die Dolmetscherin nehmen. Sollte es einmal zu schnell gehen oder zu Verständnisproblemen kommen, werden die Dolmetscherin Ihnen dies signalisieren.

Zuletzt aktualisiert am 19.07.2019 von Redaktion.

Zurück